Willkommen liebe Besucherin, lieber Besucher! 

Gerne möchte ich mich bei Ihnen vorstellen: 

Ich bin 1972 in Oberfranken geboren. Meine Schulkarriere war nicht immer ganz gradlinig, ich habe während meiner Ausbildung als Erzieherin auf dem 2.Bildungsweg mein Abitur gemacht und danach in Nürnberg erfolgreich Diplomsozialpädagogik studiert.

In Frankens Hauptstadt war ich im Frauenhaus und in der Obdachlosenszene tätig. Im Anschluss arbeitete ich mehr als 10 Jahre freiberuflich in der aufsuchenden Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft und im Pflegekinderwesen für verschiedene Jugendämter. Dabei wuchs das Interesse für die psychosomatische Medizin und Psychotherapie.         

4 1/2 Jahre war ich hauptberuflich im entsprechenden Zentrum des Universitätsklinikums Regensburg zunächst als Sozialarbeiterin im stationären Bereich, dann als Psychotherapeutin für die U21 (unter 21-jährige) tätig. In den Schwerpunkten Körpertherapie (besonders Funktionelle Entspannung), Gruppentherapie, Familientherapie und dem Biofeedback (hier besonders das Neurofeedback) - auch in Zusammenarbeit mit Prof. Hinterberger (angewandte Bewusstseins-wissenschaften) - ,die die Abteilungen von Prof. Loew bieten, habe ich viel Erfahrung sammeln dürfen, die in meine zukünftige Arbeit in Bogen einfließen.

In Regensburg habe ich unter anderem ein Programm für übergewichtige Kinder durchgeführt und mit Familien gearbeitet, in denen ein Elternteil eine Krebserkrankung bewältigen muss(te). Ich freue mich, nun im Landkreis Straubing-Bogen in eigener Praxis tätig zu sein. 

Neben dem klassischen Richtlinienverfahren "Verhaltenstherapie" bin ich umfangreich in

- Traumatherapie

- Klinischer Hypnose und Hypnotherapie

- EMDR

- Funktioneller Entspannung (Körpertherapie)

- Biofeedback/Neurofeedback

- Psychoonkologie

- Schematherapie

- Progressiver Relaxation und Autogenem Training

ausgebildet.

Seit Januar 2016 unterstützt mich Timber bei meiner Arbeit.

 

Durch meine wissenschaftliche Tätigkeit in der psychosomatischen Abteilung besteht weiterhin enge Kooperation mit der Universitätsklinik Regensburg. 

 

Ansonsten bin ich gerne Mutter und engagiere mich ehrenamtlich als Kassenwartin im Verein GewiSS e.V.,der Integrationshilfen für chronisch psychosomatisch Kranke bietet. In diesem Rahmen habe ich auch eine Wohngemeinschaft 2 Jahre lang betreut. Neben verschiedenen anderen Forschungsbereichen wie z. B. "Entschleunigtes Atmen", "SURE" oder Taketina-Rhythmustherapie befasst sich unser Verein derzeit intensiv mit einem Pilotprojekt zur Ausbildung von Laienhelfern in Traumahilfe für Flüchtlinge. Nähere Informationen erhalten Sie dazu unter: www.gewiss-ev.de
Vor einigen Jahren habe ich aktiv Fußball gespielt, jetzt bin ich passiver und treuer Fan meines heimatnahen, leider derzeit nicht ganz so erfolgreichen Fußball-Glubbs. Ich liebe das Landleben, die Natur, Yoga, Meditation, volle Bücherregale, Nürnberger Elisenlebkuchen und Laufen.
 

 

 

Ich freue mich auf eine Kontaktaufnahme,

 

 

 

 

 

Ihre Beate Leinberger 

 

 

 

 

 

 

 

 Alle Kassen/Privat/Selbstzahler 

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung:

Tel.: 0175-40 40 234